Glückswindel im Test : Flatwrapwindel mit Wolleinlage und Wollüberhose

Glücksbaby testet Glückswindel Flatwrapwindel mit Wolleinlage und Wollüberhose

Ich habe lange überlegt, welche Vorführmodelle unbedingt in meinen Beratungskoffer müssen. 

Als mir auffiel, dass ich noch gar keine „Konturwindel“ habe, wusste ich gleich, wo ich diese kaufen würde :-)

 

Schon seit einiger Zeit, liebäugelte ich mit den schönen Sachen, die auf Glückswindel.de angeboten werden. Als auch noch Sale im Online-Shop war, konnte ich nicht widerstehen.

 

So war auch das Paket recht schnell zu mir unterwegs und ich freute mich über die qualitativ gut verarbeiteten Produkte. 

 

Bevor es jedoch in meinen Beratungskoffer landete, musste ich es einfach testen. Schon alleine aus dem Grund, da ich persönlich noch nie mit Konturwindeln = hier Flatwrapwindel und Snappys oder Boingo Klammern wickelte.

Aus meiner Sicht gehört für die Beratung, die Erfahrung aus eigener Praxis unbedingt zum Theoriewissen dazu. 

 

Die Flatwrapwindel wurde gewaschen und wanderte auf den Wäscheständer zum Trocknen. Da die Windel sich komplett ausbreiten lässt, trocknet die schnell.

Auch die Wollüberhose wurde gewaschen und anschliessend noch im nassen Zustand gefettet. 

Die Wollüberhose besteht aus mehreren Schichten und brauchte etwas länger zum Trocknen (liegend) auf dem Wäscheständer.

 

Beim Anlegen war ich sehr zufrieden mit der Flatwrapwindel. So ein angenehm weiches Material, das sehr anschmiegsam ist. Zugemacht wurde es mit der Boingo-Klammer. Da der Test für die Nacht gedacht war, habe ich die Windel mit weiteren saugstarken Einlagen extra geboostet.

 

Am nächsten Morgen, war das Bett feucht. Was war falsch gelaufen? Die Windel sass gut. Ich habe die Wollüberhose genauso gefettet wie die anderen Wollüberhosen auch. Ich benutzte auch das selbst angerührte Wollwachs wie immer. In diesem Fall reichte es wohl nicht aus. 

Edit: Bei meinen bisherigen Tests, verschiedener Wollüberhosen reichte eine einmalige Fettung vor dem ersten Benutzen aus. Manche Hersteller empfehlen vor dem ersten Benutzen die Wolle 2x zu fetten. Wer also auf Nummer sicher gehen möchte und geduldig ist, macht den ganzen Prozess zwei mal vor dem allerersten Tragen ;-).

 

Ich gab dem ganzen einen neuen Versuch. Wollüberhose wurde ein zweites mal gefettet, die Windel war auch frisch gewaschen und bereit für die nächste Test-Nacht.

 

Und siehe da! Es hält was es verspricht!!! Und das viele viele Nächte. Den Nachttest hat es bestanden. Ich nutzte die Wollüberhose für eine Testdauer von ca 15 Tagen, ohne dass die zwischendurch gewaschen oder neu gefettet werden musste. Wolle hat so viele fantastische Eigenschaften. Sie ist temperaturausgleichend, selbstreinigend, nimmt (so gut wie) keine Gerüche an und ist von Natur aus antibakteriell. Es reichte die Wollüberhose tagsüber auszulüften. 

 

Neben der obengenannten Produkten, waren auch die Boingo Klammern im Paket (siehe Bild- Klammer mit Gelb-schwarzen Stern).

Auch eine Wolleinlage war bei der Lieferung dabei. Diese hat mich wirklich überzeugt. Für die Nacht nutzte ich diese (ungefettet!) als oberste Einlage. Es füllte sich am Morgen trocken an, obwohl gepieselt wurde.  Somit kann man Wolleinlagen auch als Alternative zu  „Stay Dry“ Einlagen benutzen,wer auf Kunstfasern verzichten möchte. 

 

Fehlt nur noch der Tagtest: 

 

Tagsüber habe ich keine extra Einlage in die Windel gelegt. Diese Flatwrapwindel reichte uns so völlig aus.  Es macht ein wirklich kleines/ flaches Windelpaket.

Meine Tochter hatte keinerlei Abdrücke. Nur mit den Windelklammern hatte ich anfangs bisschen Mühe. Tagsüber ist die Kleine wirklich viel am Klettern gewesen und beim Wechseln, sass die Windel etwas verrutscht. Ich benutzte auch nur 1 Boingo Klammer, bei älteren Babys/Kindern sind aus gutem Grund 2 Stück zu empfehlen. Dafür waren bei uns die 3Teilige- Snappi (siehe Foto unten), im Test, die absolut bessere Wahl. Und somit verrutschte auch nichts mehr. Die Windelklammer müssen nicht zu eng angebracht werden. Es darf ruhig ein Finger noch dazwischen passen. Aber auch hier gilt: Übung macht den Meister ;-)

 

 

 

 

 

Hier sind einige Details zu der FFW:

Die Flatwrapwindel ist eine Onesize Windel und passt eine recht lange Zeit ( 4-14 kg)

 

 

FFW besteht aus Biobaumwolljersey aussen und innen aus Bambusfrottee. In der Mitte ist eine Einlage aus Hanf-Baumwollstoff eingearbeitet.

 


Glückswindel Wollüberhose

Die getestete Wollüberhose (siehe Bild) ist komplett abverkauft, Angelika von Glückswindel konzentriert sich auf ihre Woll-Longies, Woll-shorts und Flatwrapwindeln. Die Wollüberhose-Longies haben aber auch viele Vorteile. Ich möchte es demnächst auch in mein Beratungssortiment aufnehmen und davon berichten. 

 

Bio Baumwolle kbA, Wolle kbT und GOTS zertifiziert

Was ich persönlich hervorheben möchte : Hier wird auf die biologische und ökologischen Gesichtspunkte geachtet. Die Wollprodukte zum Beispiel sind nicht nur kbT, sondern auch GOTS zertifiziert, die Produktion findet in Deutschland statt.

 

 

 

www.allerliebstlich.ch

Glückswindel-shop.de lieferte bisher nicht in die Schweiz. Doch jetzt darf ich euch die frohe Botschaft verkünden: hier gibt es nun die schönen Longies und Flatwrapwindeln bei mir im Shop

www.gluecksbaby.ch

und bei meiner Kollegin

www.allerliebstlich.ch 


Dieser Blog-Eintrag enthält KEINE Affiliates-Links, dh meine Blogeinträge schreibe ich aus Freude an meiner Tätigkeit und nicht für Provisionen von Herstellern ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0